Gründungsversammlung ZsL Gießen am 29. August 2011

Nach mehrmonatiger Vorbereitung unter anderem durch den studentischen Arbeitskreis Disability Studies wird das Zentrum selbstbestimmt Leben Gießen am kommenden Montag gegründet. Die Gründungsversammlung findet am Montag, 29. August 2011 ab 19 Uhr in den Räumen der Arbeitsloseninitiative Gießen, Walltorstraße 17 (DGB-Haus) statt. Dann soll neben dem Gründungsbeschluss die Satzung sowie das vorläufige Arbeitsprogramm beschlossen sowie der Vorstand gewählt werden. Das Zentrum selbstbestimmt Leben wird unter anderem Beratung von Betroffenen für Betroffene sowie einen Assistenzdienst anbieten. Weiterhin sind geplant sich aktiv in die Frage der Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in der Kommune einbringen. Nach der Eintragung in das Vereinsregister und die Beantragung der Gemeinnützigkeit wird der Vorstand die weiteren Schritte gehen, um so schnell wie möglich arbeitsfähig zu sein. Deshalb sollen jetzt schon alle Menschen angesprochen werden, dem neuen Verein zu helfen, ob durch Mitarbeit, Spenden oder Zuwendungen. Der Verein ist bestrebt, durch eine Impulsförderung durch die öffentliche Hand sowie durch Stiftungen und Spendengebern mittel- und langfristig Strukturen aufzubauen, die sich weitgehend selbst tragen. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.zsl-giessen.de oder können per Email unter info@zsl-giessen.de bestellt werden.