Newsletter 3 / 2012

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte und AktivistInnen,
es gibt einige Neuigkeiten zu berichten. Damit dies nicht zu lange wird nachfolgend in kurzen Stichworten das wichtigste :
1) Büro
Wir haben ein Büro. Durch die Landesförderung ist hier die Finanzierung gesichert. Das Büro gibt es ab 2. Mai am Ludwigsplatz 4 (direkt neben Kino). Dazu gibt es auch neue Rufnummern und neue Öffnungszeiten. Die finden sich dann auf der Homepage, bitte bei Gelegenheit nachschauen.
2) Weitere Förderung
Nachdem schon im Dezember durch die Förderung der Aktion Mensch, im Rahmen der Starthilfe, das wichtigste im Bereich der Personalkosten abgedeckt werden konnte, können wir jetzt berichten, dass uns auch die
Heidehof-Stiftung mit insgesamt  20.000 Euro fördert. Damit können wir unsere Sachkosten bezahlen (Reisekosten, Telefon, Internet, Porto, Bürobedarf, Druckkosten, Werbung etc).
3) Protesttag
Am 4. Mai gibt es einen Stadtrundgang von uns durch die Gießener Innenstadt im Rahmen des Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Der Protesttag soll in diesem Jahr vor allem auf die Barrierefreiheit aufmerksam machen. Treffpunkt für den Rundgang ist das neue Büro und zwar um 11 Uhr. Nachdem wir uns dort versammelt haben gehen wir durch die Innenstadt. Finden wir dort Barrieren, machen wir diese kenntlich und dokumentieren sie. Wir haben dazu das notwendige Material von der Aktion Mensch bestellt und schon geliefert bekommen. Über eure Teilnahme freuen wir uns sehr, gerne auch weitersagen. Bitte kommt zahlreich am 4. Mai um 11 Uhr zum Ludwigsplatz 4.
4) Ehrenamtliche Helfer gesucht
Wir suchen dringend noch ehrenamtliche Helfer. Dabei geht es jetzt aktuell um die Vorbereitung der Büroeröffnung und den Transport aller Materialen, Akten etc zum neuen Domizil. Wer also am 2. Mai Nachmittags ab 17 Uhr Zeit hat, bitte melden!
Herzliche Grüße vom Zentrum