Wer uns helfen will: Arbeitsplätze schaffen Sicherheit, auch für Menschen mit Behinderung!

Seit Juni 2013 können wir weiteren drei Mitarbeitern mit Behinderung richtige Arbeitsverhältnisse bieten. Dies dient nicht nur dem Zentrum, sondern auch der Entwicklung der einzelnen Menschen. Mithilfe des Zentrums werden gesicherte Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung geschaffen. Sie werden geschult, eingearbeitet in neue Prozesse und Arbeitsgebiete, weitergebildet und fit gemacht für den allgemeinen Arbeitsmarkt. Wir haben ein Interesse, dass  jeder unserer Mitarbeiter auch auf dem allgemeinen lokalen Arbeitsmarkt eine Chance hat.
Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung. Vielleicht hatten Sie sich in der Vergangenheit schon einmal überlegt, auch einen Menschen mit Behinderung einzustellen. Aus unterschiedlichen Gründen konnte es nicht realisiert werden. Jetzt haben Sie durch uns die Möglichkeit, uns dabei zu unterstützen, Menschen mit Behinderung in Lohn und Brot zu bekommen.
Durch das Engagement der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Gießen konnten dabei bereits 80 Prozent der Personalkosten organisiert werden. Dies bedeutet, dass wir pro Arbeitsplatz und Jahr durchschnittlich noch 5000 Euro durch weitere Spenden gewinnen wollen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei unserem Engagement für mehr Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung  in Gießen zu unterstützen. Dazu organisieren wir auch die Ideenwerkstatt zum Thema Arbeit mit Behinderung im September in Gießen, wo wir auch Sie gerne begrüßen würden.
Bitte bedenken Sie, dass wir noch ein junger Verein sind. Leider genießen wir noch kaum staatliche Unterstützung (sogenannte freiwillige Förderung). Durch unsere Projekte und die Unterstützung durch die Aktion Mensch möchten wir so viel wie möglich uns engagieren für mehr Teilhabe und Inklusion für Menschen mit Behinderung. Wir wollen in der Zukunft Leistungen entwickeln, die wir beim Staat abrechnen können. Dafür benötigen wir aber noch Zeit. In dieser Aufbauphase benötigen wir Ihre Unterstützung. Aktuell beraten wir Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen und sozialen Fragen. Um so nah wie möglich bei den Menschen und unseren Klienten zu sein, übernehmen dies selbst Menschen mit Behinderung, die als Berater ausgebildet wurden und dauernd weitergebildet werden. Wir versuchen durch Ideenwerkstätten, Aktionen, durch Pressearbeit und durch Workshops Menschen mit Behinderung selbst zu bemächtigen (Empowerment), um ihr eigenes Leben selbstbestimmt führen zu können. Auch versuchen wir in der Öffentlichkeit unter anderem durch unser eigenes Beispiel das Bild von Behinderung zu ändern. Wir als Menschen mit Behinderung konnten in den vergangenen 18 Monaten insgesamt 6 Arbeitnehmer mit Behinderung einstellen, Bürostruktur organisieren und Projekte durchführen. Wir unterstützen Menschen mit Behinderung, als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, in der öffentlichen Verwaltung genauso wie in der Privatwirtschaft. Wir sind der Überzeugung, dass auch Menschen mit Behinderung überall einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft und die Wirtschaft leisten können.

Online-Handbuch Inklusion