ZsL Gründung rückt näher

Die Gründung des ersten Zentrums selbstbestimmt Leben Gießen rückt immer näher. Die interessierten Betroffenen und Nichtbetroffenen treffen sich wieder am nächsten Montag, 25. Juli 2011 um 19 Uhr im Cafe Giramondi in der Gießener Bahnhofstraße. Dort wird unter anderem besprochen, welcher Satzungsentwurf der Gründungsversammlung im September vorgelegt werden soll. Daneben geht es um die aktuelle Lage im Bereich der Behindertenpolitik. Unter anderem wird die Frage diskutiert, ob das ZsL für Stadt und Landkreis Gießen offensiv einen Behindertenbeirat fordert. Auch die Frage der Kooperationen und der weiteren Projektarbeit steht auf der Agenda. Unter anderem sind aktuell angedacht die Beratung von Betroffenen für Betroffene, die Assistenzorganisation sowie die Interessenvertretung selbst als Kernpunkte der Arbeit des Zentrums zu beschließen. Welche weiteren Schwerpunkte festgelegt werden, ergeben sich durch die weiteren Beratungen. Die Initiatoren hoffen auf weitere Betroffene und Nichtbetroffene, die sich beim ZsL einbringen möchten mit Ideen, Engagement und Tatkraft. Fragen und Anregungen können unter busam@zsl-giessen.de übermittelt werden, die Homepage ist unter www.zsl-giessen.de erreichbar.